Wie arbeitet der Lektor?

Das Wörterbuch im Hause des Klienten erspart nicht das Lektorat. Was macht den Unterschied zwischen Lektorieren und Korrigieren eigentlich aus  abgesehen vom Preisunterschied? Kann man seine Textkorrektur heutzutage nicht einfach online kostenlos erledigen? Nun, sicher, es scheint nichts zu geben, was nicht in einer digitalen Onlineversion existiert, und vielen reicht die Rechtschreibprüfung ihres Textverarbeitungsprogramms. Unsere Klienten haben dennoch die Vorzüge hirngestützter analoger Verarbeitung kennen- und schätzen gelernt. Hier können Sie einen Eindruck gewinnen, was einem Lektor über den Schreibtisch und durch den Kopf geht. Sie wollen mehr über unsere Arbeitsweise wissen?

 

Sie möchten erfahren, wie Sie einen Text veröffentlichen können? Sie wollen ein Reisebuch, einen Roman oder Ihre Dissertation gedruckt sehen? Dann helfen wir Ihnen mit dem Verlag, mit der Erzeugung einer druckfähigen Datei und nicht zuletzt einem Drucker, der umsetzt, was Sie wünschen. All das nennen wir Publikationsmanagement.

 

Oder Sie suchen einen Schriftgelehrten, der aus Ihren Ideen, Stichworten oder Reden zu einem Thema einen gut lesbaren Text macht – einen Ghostwriter?

 

Selst wenn Ihr Unternehmensbudget einen schmalen Werbeetat vorsieht, müssen Sie nicht auf tatkräftige Unterstützung bei Ihrem Marktauftritt verzichten. Der Wurm muss nicht dem Angler schmecken  Sie wissen schon... Der Texter hilft.

Sehen Sie hier eine Auswahl repräsentativer Lektorate und Redaktionen des Textbureau Strauß...!